Durmersheim/Bühl/Gaggenau/Baden-Baden (kfv). Am Sonntag, 24. März, findet ab 10 Uhr im Pfarrzentrum St. Dionysius in Durmersheim, Speyerer Straße 57, die diesjährige Verbandsversammlung der Jugendfeuerwehren im Kreisfeuerwehrverband Rastatt statt. Auf dem Programm der Versammlung stehen der Bericht von Kreisjugendfeuerwehrwart Maik Ruggiero aus Bühl, der im vergangenen Jahr in sein Amt gewählt wurde, sowie die Berichte aus den einzelnen Fachgruppen und Ehrungen. Viele Tausende von ehrenamtlichen Stunden werden im Landkreis Rastatt jährlich in die Arbeit für den Feuerwehrnachwuchs geleistet, unter anderem für Aus- und Fortbildungen sowie Vorbereitung der Jugendarbeit. Rund 1.000 Kinder und Jugendliche sind im Landkreis Rastatt in den Jugendfeuerwehren aktiv und sichern so den Fortbestand der Gemeindefeuerwehren. Eingeladen zur Verbandsversammlung sind Kreisbrandmeister, Verbandsvorsitzender, Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes, die Kommandanten der Gemeindefeuerwehren, Abteilungskommandanten, alle Jugendfeuerwehrwarte, die Jugendgruppenleiter, die Mitglieder der Jugendfeuerwehren, Gemeindevertreter sowie interessierte Gäste