Kalender

Juli

Sonntag

24

Termine

 

17. 09.
Alterskameradentreffen KFV Rastatt e.V.

24. 09.
Landesjugendfeuerwehr BW - Delegierten-Versammlung

15. 10.
Leistungsspange der Kreisfeuerwehrjugend

zum Kalender

BGV-Brandschutzmobil

BGV-Brandschutzmobil

Informationen zum Brandschutzmobil des BGV und des Kreisfeuerwehrverband Rastatt erhalten Sie unter http://kfv-rastatt.de/brandschutzmobil

zum BGV-Brandschutzmobil

Fire & life online!

fire&life

Ab sofort kann die Feuerwehrzeitschrift des KFV Rastatt "fire&life" online abgerufen werden.

zu fire&life

BGV-Brandschutzmobil

Logo Brandschutzmobil

Angesichts bundesweit jährlich 600 Brandtoter, 6.000 Brandverletzter mit Langzeitschäden und über einer Milliarde Euro Brandschäden sowie einem abnehmenden Anteil der Bevölkerung in Baden-Württemberg, die sich aktiv in der Feuerwehr engagieren, hat der Arbeitskreis Brandschutzinformation des Kreisfeuerwehrverbandes Rastatt e.V. Ideen für öffentlichkeitswirksame attraktive Veranstaltungen der Mitgliedswehren entwickelt, die beispielsweise

  •  den Einbau von Rauchmeldern in Privatwohnungen fördern und
  •  gleichzeitig den Aspekt der Mitgliedergewinnung für die Jugend- und aktiven Wehren berücksichtigen.

Da die wenigsten Zielgruppen von sich aus zu einer Informationsveranstaltung kommen, wurde ein Abrollbehälter Brandschutzmobil / Erlebbares „Rauchhausmodell“ mit funkvernetzten Rauchmeldern entwickelt. Mit dem BGV-Brandschutzmobil können die Ziele ohne großen Aufwand bei Tagen der offenen Tür, Ausstellungen, Schul-, Straßen- und Vereinsfesten realisiert und die Menschen dort angesprochen werden, wo sie sich aus einem ganz anderen Grund aufhalten.

Der Vorstand des BGV / Badische Versicherungen war von dem Konzept so begeistert, dass er sich spontan zur Finanzierung des Projektes “Brandschutzmobil” entschieden hat. Dies auch unter dem Präventionsgedanken, dass jedes vermiedene oder in seinen Auswirkungen begrenzte Schadenfeuer weniger Versicherungsleistungen nach sich zieht.

Zur Umsetzung der Ziele wurde das BGV-Brandschutzmobil

  •  werbewirksam gestaltet,
  •  mit Ausstellungsstücken und Info-Materialien bestückt,
  •  im Innenraum für „Rauchexperimente“ eine verrauchbare Wohnküche geschaffen, die durch eine Glaswand vom Info-Teil getrennt ist. wodurch die Besucher zusehen können, wie sich der Rauch bei einem Brand verhält und für Feuerwehrexperten mit einem mobilen Rauchstopper ausgestattet.

Zur Ausrüstung des BGV-Brandschutzmobils gehören außerdem:

  •  Powerpoint-Präsentationen und Videos über häufigste Brandursachen, Verhalten im Brandfall, Funktion von Rauchmeldern, Explosions- und Brandgefahren im Haushalt, Brandgefahren im Kinderzimmer,Wissenstest
  •  Übungsgeräte zum Umgang mit Feuerlöschern und Löschdecken,
  •  Plakate und Demonstrationsobjekte über die Funktion von Rauchmeldern
  •  PC mit einem schwenkbaren Großbildschirm
  •  Lautsprecheranlage mit drahtlosem Mikrofon und Headset

Das BGV-Brandschutzmobil kann im Rahmen der nachfolgenden Nutzungsvereinbarung von Feuerwehren, Feuerwehrverbänden und Firmen für öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen oder Schulungen beim Kreisfeuerwehrverband Rastatt e.V. angefordert werden.